April 16, 2012

C is for cheese






Geht euch das auch oft so? Nach einem Wochenende voller kulinarischer Genüsse bin ich satt. Nicht satt im eigentlichen Sinne, also pappsatt vollgefuttert, sondern satt von der Vielfalt, den Aromen und vor allem satt vom Aufwand. Dann wird es Zeit, alle Systeme einmal herunterzufahren. Back to basics. Brot. Käse.




Am Sonntagabend ein gutes Baguette, ofenwarm und knusprig. Dazu ein guter Käse, hier einmal ein Montagnolo. Almost heaven. Wer mag noch ein Gläschen Rotwein. Und die Füße hochlegen.




Ich freue mich sehrsehrsehr über meine neuen Leser! Herzlich willkommen!



Ich wünsche euch allen einen schönen Wochenanfang!

Liebe Grüße,

Isabelle


Kommentare:

  1. Mhmmm... Das ist ja sozusagen Käsebrot Deluxe :) Spätestens bei "ofenfrisch" hattest du mich, dabei habe ich gerade eben erst Mittag gegessen.
    Dir auch eine schöne Woche!
    Naomi

    AntwortenLöschen
  2. Perfekt.. super dazu noch ein sommerlicher Sonnenuntergang und Grillenzirpen.. so muss das Paradies aussehen. Manchmal ist weniger eben doch mehr. Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  3. oooooh ja, ich liebe käse auch sehr ;)

    von mir aus darf der gerne auch mal "stinken" ;) herrlich!!

    lass es dir schmecken!
    salma

    AntwortenLöschen