April 13, 2012

P is for plum-jam







Als ich neulich auf einer wunderschönen Insel im äußersten Norden Deutschlands war, habe ich leider bei einem opulenten Frühstück in einem wunderbaren Café eine neue Sucht entwickelt. Nach Pflaumenmus. Auf Quark. Mmmmh.

Bis dahin konnte ich mit Pflaumenmus so gar nichts anfangen. Pflaumen auf Kuchen, Pflaumen als Chutney, Pflaumen mit ohne, immer sehr gerne. Aber Pflaumenmus? 

Es war jetzt auch nicht so, daß es nichts anderes gegeben hätte, im Gegenteil, das Frühstück wurde extra auf einem Teewagen gebracht. Bei dem die Böden unter seiner leckeren Last schier durchzubiegen drohten. 

Ich glaube, es war einfach die schöne kalte, klare, salzige friesische Luft die mich verführte, mich einmal an etwas anderes zu wagen. Und es stimmt wirklich: wer wagt gewinnt! In diesem Fall ein bißchen mehr Vielfalt im Frühstücks-Marmeladen-Körbchen.

Später mußte ich dann noch Friesentorte, die ja bekanntlich auch mit Pflaumenmus gefüllt ist probieren. Doch das ist eine andere Geschichte und soll ein andermal erzählt werden ...




Wieder zuhause wurde zackizack gleich ein Glas Pflaumenmus gekauft und jetzt schwebe ich jeden Morgen im Pflaumenmus-Quark-Himmel. Und was wirklich fantastisch ist: ausnahmsweise (fr)isst mir niemand mein Essen weg! Nur die allerkleinste Maus wollte zumindest einmal probieren. " Das mag ich leider nur ein bißchen." Na, so ein Glück!




Ich freue mich sehr, schon ein paar Leser gefunden zu haben, herzlich willkommen! So macht das Bloggen Spaß!

And I think it's really wonderful to have a reader from "down under"! G'day to you! I'll soon try to install the google-translator to make it a little easier for all the english/american/australian friends out there. And of course for all the others, too!

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen und sonnigen Tag! TGIF!

Liebste Grüße,

Isabelle

Kommentare:

  1. Liebe Isabelle,

    danke für Deine lieben Worte. Das freut mich sehr,ja, fernwehig, das trifft es!
    Du hast ein tolles Blog - ich bleibe gerne!

    Schönes Wochenende

    Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Pflaumenmus. Mir ist allerdings die Kombination mit Quark völlig neu. Werde ich sobald wie möglich mal testen. Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen