Mai 10, 2012

How to make a mess


Meine Mäuse haben ein Riesenproblem mit Nachtisch. Genauer gesagt mit dem Wort "nach". Ihrer Meinung nach müsste es "Vortisch" heißen. Warum soll man bloß erst das ganze Gemüse und so'n gesunden Kram essen? Dann ist man ja schon satt wenn endlich die guten Sachen auf den Tisch kommen!



Einen Nachtisch mit Erdbeeren zu servieren ist extrem schwierig. Man scheitert da sehr leicht, nicht am Rezept, das einem vielleicht besondere Fertigkeiten abverlangt, sondern eher an den äußeren Rahmenbedingungen. 

Erdbeeren halten bei uns meistens nicht sehr lange. Dreht man sich einmal um, zack! Alle aufgegessen!



Gelingt es mir aber, die Erdbeeren zu retten und habe ich dann auch noch eine Tüte von diesen kleinen süßen Mini-Baisers so gut versteckt das sie 1. nicht aufgefuttert wurden und 2. ich mich auch noch an das Versteck erinnern kann und habe dann auch noch ein paar Becher Sahne, die sich NICHT in meinem Kofferraum verteilt haben, so steht dem ultimativen Nachtisch nichts mehr im Weg.




Man kann die Eton Mess auch leicht in riesigen Portionen für Partys zubereiten  oder sie in süße kleine Förmchen füllen, man kann auch alles hineinschnibbeln, was der Obstkorb so her gibt. Dann gehen plötzlich auch Obstsorten, die sonst keiner essen möchte, was so'n bisschen Sahne doch ausmachen kann ;-)




Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag! Ach übrigens: mein Facebook-Button funktioniert jetzt endlich! Applewood House kann man jetzt auch bei Facebook finden!


Liebe Grüße,

Isabelle


Kommentare:

  1. Ich werfe heute alle meine guten Vorsätze über Bord und mache mir auch sowas leckeres! Danke! *gg* Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Wow, so unkompliziert und einfach ! Macht otisch schonmal ganz schön was her! Köstlich!

    Liebe Grüße, Lotta von

    penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Yummi yummi ,das sieht soooooo lecker aus. Bei Dir gefällt es mir.
    Deshalb hab ich mich mal "eingebucht".
    Ich wünsche Die ein tolles Wochenende und sende Dir beste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Jawoll! Da hab ich doch endlich DEN Nachtisch für die Grillparty am Samstag gefunden, vielen Danke :-)

    AntwortenLöschen
  5. Dieses Eaton Chaos war mis bisher gänzlich unbekannt (wie konnte das passieren ...) und gefällt mir ganz besonders! Ob es auch mit Blaubeeren klappt? Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen