Juli 17, 2012

Sweet, soft 'n sour oder ein Königreich für Lemon Bars



In vergangenen Sommern kam es bei uns schon mal vor, daß es nur noch Kühlschranktorten gab. Oder eisgekühlte Milkshakes. Auch wenn die Erinnerung zunehmend verblasst, es hat Sommer gegeben, in denen ich schon beim Gedanken an meinen Backofen oder mein Gaskochfeld in Schweiss ausbrach. Sommer, in denen die Küche kalt blieb und nur Mr. Applewood tapfer am Grill ausharrte.


Das Gute an diesem Sommer der kein Sommer sein will ist ja, daß man hemmungslos backen kann. Jedes Itzelchen Wärme, das einem an der offenen Backofentür entgegenschlägt wird dankbar willkommen geheissen. 



Und auch die Bikinifigur ist nicht ganz oben auf der Prioritätenliste. Da kann man schonmal ein zweites leckeres Teilchen essen. Oder drei. Oder vier. Auch wenn ich befürchte, das demnächst auf einer sonnigen griechischen Insel bitter zu bereuen.

Diese leckeren Zitronenschnittchen, die ich euch heute zeige sind aber auch wirklich jede Sünde wert. Nach einem Rezept aus diesem unglaublichen Buch. So süß und sauer und saftig und frisch. Der wunderbare Shortbreadboden und die auf der Zunge zergehende Zitronencreme. Wie Shortbreads mit Lemon Curd. Isabelle im Zitronenhimmel.




Wir lieben diese süßen sauren Superschnittchen zum Kaffee, zum Nachtisch, in der Frühstückspause oder zu welchem Anlass auch immer. Es gibt immer einen guten Grund, etwas Saures zu versüßen, oder nicht? 

Und hier ist das Rezept für euch. Ich will ja nicht die Einzige sein, bei der der Bikini kneift.




Aber sagt hinterher nicht, ich hätte euch nicht gewarnt! Diese Teile sind hochgradig suchterzeugend. Einmal reingebissen will man nur noch mehr. Und mehr. Und dann sind sie alle. Habt ihr also zufällig auch drei hungrige Mäusekinder zuhause dann macht gleich die doppelte Portion. Dann beschwert sich euer Mann auch nicht, daß er von den richtig leckeren Sachen nie nie nie etwas abkriegt.




Ich geh dann jetzt wieder in die Küche. Backen. Und am Ofen wärmen. Oder ins Land wo die Zitronen blühen. Habt noch einen schönen Abend!


Liebe Grüße,

Isabelle

Kommentare:

  1. oh liebe Isabelle.. das Rezept hört sich so lecker an. und deine Bilder sind einfach nur traumhaft..
    wünsche Dir einen schönen Abend..ggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Isabelle,
    ganz wunderbare Fotos sind das und die Rezeptliste für den Einkauf ist schon geschrieben ...morgen gibt es bei uns auch Lemon Bars! ...Danke!!!
    Herzliche Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen
  3. Oh was für ein tolles Rezept, ich bin ja auch so eine Backtante,
    ich probier das bald mal aus.
    Liebe Grüße , Anja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Isabelle, das sieht zum Anbeissen aus ! Vielen Dank für das Rezept, LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Isabelle,

    die LemonBars sehen nicht nur toll aus, sondern hören sich auch dem entsprechend an! Richtig zum reinbeißen! Und die Fotos? Eh ein Traum! :) Ich mag die Farbkombi!

    AntwortenLöschen
  6. Yummi!!
    Das sieht so lecker aus, liebe Isabelle. Und duftet so nach Sommer. Und lässt mich strahlen (wenn schon nicht die SOnne).
    Mir ist meine Bikinifigur momentan auch ziemlich egal. Auch wenn ich es ebenfalls auf einer griechischen Insel bereuen werde. Aber wahrscheinlich müssen wir uns dort sowieso einhüllen, weil unsere Haut Sonnenstrahlen gar nicht mehr kennt. Dann machen die kleinen LemonBar-Röllchen auch nichts ...
    GLG Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht treffen wir uns ja auf der Insel! Meine fängt mit R an ;-)

      Löschen
  7. Kannst Du von denen bitte mal schnell welche zu mir rüber beamen? Die sehen köstlich aus und wären jetzt perfekt hier bei mir auf dem Sofa. :-) Die Fotos sind mal wieder traumhaft. <3

    Liebe Grüße
    Kathi, die schon überlegt, ob sie die Teilchen morgen nachbackt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt nachbacken! Und mir welche schicken! Hier ist alles alle!

      Löschen
  8. ich habe noch nie so zitronigen Kuchen gegessen und weiss nicht, ob mir das schmecken würde, aber Deine Bilder sind absolut traumhaft <3

    AntwortenLöschen
  9. So langsam macht mich das Buch LEON echt neugierig! Ich hab schon so viel drüber gelesen und dieses Rezept hört sich auch sehr gut an. Deine Fotos sind spitze, das 2. gefällt mir besonders gut!
    Lieben Gruß von Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Fotos sind Dasein den Lemknbars! Ich liebe diese Teilchen, habe sie aber noch nie gebacken, nun muss ich es wohl mal versuchen! Leider "muss" ich hier bei unsnoch ganz oft in den Pool springen :)
    Liebe Grüße, Phanit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Schnidde, I love your lemon Schnidde. Sehen so frisch aus, daß sie durch den Bildschirm soften :) Lighten up my rainy day.
    Habt einen schönen Tag, Du liebe.

    XO,
    Jeanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Doof ist nur, wenn alle Schnitten alle sind. Ain't no sunshine when she's gone ...

      Löschen
  12. Sieht so so so lecker aus, wird ganz bald ausprobiert. Danke für das Rezept!
    Ich mag deinen Blog sehr!
    Sommergrüße Marie

    AntwortenLöschen
  13. oh, ich liebe zitrone!
    bei uns im blog gibts heut biskuitroulade mit lemon curd.
    LG, frau nord

    AntwortenLöschen
  14. super rezept für das nächste geburtstagskind, das nur zitronenkuchen mag! und ich mag deine fotos!!

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Isabelle,
    ahhhh ich liebe Zitronen, da muss ich Dein Rezept bald mal ausprobieren...
    lieben Dank dafür und schon mal ein schönes WE!
    Beste Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Isabelle,

    das ist ein Rezept ganz nach meinem Geschmack.
    Da glaube ich Dur sofort, dass es ruckzuck verschwunden ist!

    Hab´ einen schönen Tag.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Amalie! Wünsche ich dir auch!

      Löschen
  17. Köstlich! Lecker! Yummi! Würde ich zu gerne eins von probieren. :))) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ja, die sind mindestens so lecker wie sie aussehen!

      Löschen
  18. Ich hab die Lemon-Bars am Wochenende gleich ausprobiert und ich hoffe, dass sie gar nieeeeeeeeeeeeeee leer werden. So lecker. Danke fürs Rezept
    Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  19. Ich hab die Lemonbars am Wochenende gleich ausprobiert und ich hoffe, das die Dose mit ihnen niiiiieeeeeeeeeeeeeee leer wird. Die sind ja so was von lecker.
    Danke für das Rezept! Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  20. Mmmmmmh, ich liebe alles was zitronig ist. Leeeecker! Die klingen frisch und fruchtig. Die werde ich ganz bald mal ausporbieren. Vielleicht kommt dann auch mal der Frühling... :-)
    Schönen Blog hast du!

    Ganz liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen