August 03, 2012

Küsschen Küsschen




So ein paar freie Tage Zuhause sind doch etwas Feines.Die Koffer der ersten Reise ausgepackt, die Wäscheberge bezwungen und die grüne Hölle gebändigt praktizieren wir die hohe Kunst des "dolce far niente". Einfach in den Tag hinein leben, kein Büro, keine Schule, kein Kindergarten, keine Musik-, Ballett, Tennis-, Reit- oder was-auch-immer-Stunden. Wunderbar.





Das Sommerwetter ist herrlich und die Kinder sind von morgens bis abends draußen. Der Übergang von Sonnenbräune und Gartenpatina ist fließend, die Hände klebrig von Eiscreme und alle sind glücklich. Vor allem die Mama, die so ganz in Ruhe ihr neues Kochbuch lesen kann. Mehr dazu aber später.




Und am Abend, wenn die Sonne langsam hasta mañana sagt und die ersten Äuglein beinahe schon zufallen, dann wird der Grill angeschmissen. Und der Tisch auf der Terrasse gedeckt. Und nach dem Essen sitzen wir noch lange einfach so da, schauen der Sonne beim Zubettgehen zu und nehmen uns vor, irgendwann wirklich einmal im Strandkorb zu übernachten. Bald.





Ein Klassiker unter unseren Sommersalaten, die wir zum Grillen lieben, ist dieser Couscous-Salat. Rezepte für solche Salate gibt es ja wie Sand am Meer, doch dieser Salat mit viel frischem Zitronensaft ist ganz besonders sonnig. Finden wir genial.






Und weil ich euch alle so gerne habe und mich immer so doll über eure Besuche und die lieben Kommentare freue ist hier auch das Rezept. Bitteschön!






Man kann den Salat ganz prima schon Stunden im Voraus zubereiten (also bevor man mit dem Buch im Garten verschwindet) und im Kühlschrank durchziehen lassen. Das Zitronen- und auch das Petersilienaroma entfaltet sich dann noch intensiver. Je nach persönlichen Vorlieben kann man die Mengen an Essig und Zitronensaft natürlich variieren. Am Besten einfach langsam herantasten. Und wer noch ein bißchen Koriander hat, ruhig her damit!






Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Tag und hoffe, bei euch ist es auch so wunderbar sonnig wie hier. Und falls nicht, denkt dran: sunshine is an attitude!


Liebe Grüße,

Isabelle

Kommentare:

  1. da komm' ich doch glatt mal mit meinem klappstühlchen vorbei! ;)
    liebsten gruß,
    dani

    AntwortenLöschen
  2. Hm.. ich liebe Couscoussalate und kann - gerade im Sommer - auch nie genug davon bekommen. Zumal sie eben so wunderbar einfach zuzubereiten sind. Lieben Gruß, ich hoffe die Sonne bleibt noch ein Weilchen erhalten. Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Isabelle,
    ahh, ich liebe Couscous-Salat und deine Variante sieht wunderbar aus :)! Vielleicht gibt es ihn morgen auch mal wieder bei uns. Danke für den Tipp und ein schönes Sommerwochenende,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. What a wonderful blog you have! Just started to follow. :)
    Hugs,
    Lara from the Chicago country

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Isabelle,
    Du klingst herrlich-sommerlich-entspannt. Gib' mir ein wenig davon ab.
    Oder vielleicht wird's ab Montag besser... Da fliegen wir los und wollen auch Bilder von Tintenfischen auf Wäscheleinen machen, das Meeresrauschen am Abend geniessen und die Sonne auf unserer Haut fühlen. Und dann bin ich (vielleicht) auch so sommer-glücklich wie Du!!
    Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. wunder wundervolle bilder.... toll in szene gesetzt, obwohl du sicher nichts großartig arrangiert hast :)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Isabelle,

    wunderbar, Couscous habe ich schon.... mich bloß noch nicht herangetraut. Aber Deinen Rezepten traue ich..

    Genießt die Ferien, heute denke ich, es ging so schnell vorbei. Doch ist es so nicht immer?

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  8. Sieht das lecker aus!!! Richtig toll in Szene gesetzt!

    Schöne - erholsame Ferien!!!

    AntwortenLöschen