September 28, 2012

I love apples




Jedes Jahr genieße ich wieder diese Zeit, wenn der Sommer ausklingt und der Herbst sich von seiner bunten und goldenen Seite zeigt. Der Altweibersommer. Wunderbar. Liebe süße Omis sollen damit übrigens nicht geärgert werden! "Weiben" bedeutete im Althochdeutschen einfach "weben", also das Weben von Spinnweben, die man zu dieser Zeit ja überall so schön sehen kann.




Im September fängt bei uns immer die goldene Apfelzeit an. Zum Geburtstag meiner ältesten Tochter gibt es immer einen schönen klassischen Apfelkuchen und dann geht das immer so weiter.

Apfelmus, Apfelkompott - das hat zwar ganzjährig Hochkonjunktur, schmeckt aber jetzt am Besten, vor allem wenn es selbstgekocht wurde.




Apple Pie, Apfeltarte, Apfeltaschen, die Liste der Lieblingsleckereien mit Äpfeln ist sehr lang.

Am Mittwoch haben wir vom Wochenmarkt eine riesige Kiste mit Äpfeln frisch vom Obsthof mitgebracht. Mal schauen, was wir am Wochenende Schönes damit anstellen werden!




Auf jeden Fall wird es am Samstagabend für unsere lieben Freunde, die uns besuchen kommen, einen Nachtisch mit Äpfeln geben. Und für Sonntag probieren wir mal ein ganz anderes Apfelkuchenrezept aus. Bei Apfelkuchen bin ich ja eigentlich sehr konservativ. Seit wir uns im Studium mit ein paar Kommilitoninen beim Lernen für Prüfungen nebenbei durch das komplette Dr. Oetker Backbuch durchgebacken haben, gibt es immer nur den "Apfelkuchen sehr fein". 




Oft machen wir auch ganz ratzifatzi einen köstlichen Apple Crumble. Dazu einfach ein paar Äpfel schälen, entkernen, kleinschneiden und in eine Pie-Form geben. Aus Mehl, Zucker, Vanille-Zucker und kalter (!) Butter Streusel kneten und über den Äpfeln verteilen. Für eine halbe Stunde ab in den Ofen und dann unbedingt noch heiß mit leicht geschlagener Sahne genießen.







Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende voll von schönen Momenten, gutem Essen, lieben Menschen und allerbester Laune!


Liebe Grüße,

Isabelle


Kommentare:

  1. Liebe Isabelle,
    Dir auch ein schönes We !!
    Tolle Bilder!

    Alles Liebe,Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Isabelle,
    oh ja, Äpfel! Meine Großeltern versorgen uns jedes Jahr mehr als reichlich damit. Kistenweise. In den letzten Jahren waren es sogar so viele, dass ich sie zum Schluss nicht mehr sehen konnte - und das will schon was heißen! ;)
    Aber dieses Jahr freue ich mich schon wie wahnsinnig!
    Liebste Grüße und lasst es euch schmecken!
    Naomi

    AntwortenLöschen
  3. ach mei, und ich hab heuer keinen einzigen wirklich verwertbaren apfel an meinen drei apfelbäumchen *grmpf*

    muss ich mich wohl auch zum markt bemühen... apfelkuchen ist auch einer meiner liebsten überhaupt, obwohl ich schon ganz gern verschiedenes ausprobier.

    aber reinen apfelcrumble hab ich noch NIE gemacht, ich glaub, das wird echt mal zeit ;)

    glg
    salma

    AntwortenLöschen
  4. Superschöne Bilder, ich liebe auch diese frischen, knackigen Äpfel.

    Hab ein schönes Wochenende, dickes Drückerle

    Tanni

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Fotos!!! Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  6. *mmmhhh* Hört sich sehrst lecker an :)

    Äpfel sind auch hier DAS Obst im Moment, leider kommt Kuchen backen grade ein bissi zu kurz...vielleicht mache ich am Wochenende doch ´nen leckeren Apfelkuchen, Äpfel haben wir schließlich genug :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  7. *MUMS*…ja, bei deiner Apfelkuchenschwärmerei komme ich grad auch ins Schwelgen ;)…nun noch leckere Äpfel -sowie du- beim Obsthof auftreiben…hm, das wird wohl eben suche…
    Wünsche dir einen schönen Sonntagabend, bei uns gibt es jetzt leckeres Essen ;O)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  8. danke für die lieben geneungswünsche. von downton abbey hab ich schon viel gelesen und so wie du schwärmst, werde ich jetzt auch mal reinschauen (und währenddessen von warmem apfelkuchen träumen)! deine fotos sind wieder wunderschön!
    liebe grüße
    nike

    AntwortenLöschen
  9. Brilliant pictures. Just curious, how do you get the slices evenly thick like that??? You must have a very steady hand.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Louise,

      thank you for your compliment. The secret to get slices like that? A very sharp knife, cutting really fast and lots of luck ;)

      XOXO!

      Löschen