Januar 07, 2013

Die wahrscheinlich schnellste Pasta der Welt
oder
I love you, ricotta and tomatoes


Fettuccine Ricotta Tomate Pasta

Erstmal möchte ich euch allen ein wunderbares neues Jahr wünschen! Es wird bestimmt ein absolut fantastisches Knallerjahr! Hier war es die letzten zwei Wochen etwas ruhiger, wir waren nämlich im Schnee, genauer gesagt in Südtirol. Wer mir auf Instagram folgt war natürlich die ganze Zeit dabei, fast per Live-Cam ;)  Den ganzen Tag lang Skifahren bis die letzte Gondel fährt, dann ab ins Schwimmbad oder die Sauna, abends die köstliche Südtiroler Küche genießen ... also, hätte mir dort jemand einen Job angeboten, ich wäre vielleicht dort geblieben. Aber, naja, Zuhause ist es ja auch sehr schön. Bis auf das Wetter ...


Es ist kaum zu glauben, heute ist schon wieder der 7. Januar! Da hat das Jahr gerade angefangen, schon rennt die Zeit wieder im Sauseschritt dahin. Mein Vorsatz für das neue Jahr, mein einziger Vorsatz übrigens, ist, mich nicht mehr von der dahinrennenden Zeit tyrannisieren zu lassen. Nicht, daß ich jetzt nur noch in der Hängematte liegen will, nein, ich denke, Stress kann man nicht einfach so vermeiden, dafür ist in der Rush-Hour des Lebens einfach zuviel los. Ich habe mir stattdessen vorgenommen, den Stress zu akzeptieren und mich nicht mehr vom Stress stressen zu lassen. Auch mal durchzuatmen. Und stehe ich vor einem Termin im Stau, dann versuche ich, gelassen zu bleiben statt vor mich hinzufluchen. Einfach anzurufen und die Zeit dann zu nutzen, indem ich vielleicht ein schönes Hörbuch höre oder Kennzeichenraten spiele ;)

Dazu passt natürlich auch, zwischendurch mal etwas richtig Schnelles zu Kochen. Also, so richtig schnell, schneller als Schlangestehen bei Mäcces zum Beispiel.


Fettuccine Ricotta Tomate Pasta



Fettuccine Ricotta Tomate Pasta



Diese Fettuccine sind der köstliche Beweis dafür, daß schnell auch lecker sein kann. Und wie! Mit kleinen Sonnenanbeter-Tomaten (ich schwöre auf die von Mutti), duftendem Basilikum und cremigem Ricotta, ein Gedicht.


Fettuccine Ricotta Tomate Pasta


Dieses Rezept passt natürlich auch ganz hervorragend in die Reihe "The Happy Kitchen", mit der es natürlich auch bald weitergeht. Möchtet ihr vielleicht meinen ultimativen Zeitspar-Tipp beim Pastakochen hören? Komme ich nach Hause und die Zeit drängt (schreien eure Kinder eigentlich auch immer so, wenn sie hungrig sind?), schmeiße ich als erstes den Heißwasserkocher an. Dann hänge ich meine Jacke auf, hole den Nudeltopf aus dem Schrank, stelle ihn auf das Kochfeld und schon kann kann ich das kochende Wasser umfüllen und die Pasta ratzifatzi in das sprudelnde Wasser geben. Und das Gute daran ist auch noch, es verbraucht nichtmal mehr Energie, im Gegenteil.


Fettuccine Ricotta Tomate Pasta



Dieses Essen kann wirklich innerhalb von zehn Minuten auf dem Tisch stehen, unglaublich, aber wahr. Und dabei schmeckt es wie "ich habe den ganzen Tag für euch in der Küche gestanden". Mal wieder ein Beweis dafür, daß die einfachsten Dinge oft die Besten sind.

And here I proudly present: Das Rezept for you!


Rezept recipe fettuccine Ricotta




Und für den Fall, daß der Stress mich wieder zu stressen droht und ich leider nicht einmal Einkaufen war und auch meine sämtlichen Vorratsschränke sträflich vernachlässigt wurden: unser Lieblingsitaliener liefert auch nach Hause. Oder es gibt einfach mal 'ne Stulle. Auch lecker.


Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Start in die neue Woche!


Liebe Grüße,

Isabelle 

(heute sehr gelassen trotz EDV-Problemen im Büro, einer fast vergessenen Kindergeburtstagseinladung (nur eine halbe Stunde zu spät gekommen! Sogar noch schnell ein Geschenk aufgetrieben! Geht doch!), Mathe üben und Socken sortieren: der Urlaub wirkt wohl noch nach!)

Kommentare:

  1. aaaah, das rezept probier ich gleich morgen :) schnell und lecker ist immer gut *g*

    danke und lg
    salma

    AntwortenLöschen
  2. Es klingt super lecker!

    Sag mal, woher hast du das wunderbare Besteck? Das sieht so hübsch aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Besteck ist aus Porzellan und kommt aus dem Floristengroßhandel. Eigentlich waren da noch dünne Drahtschlaufen dran zum Aufhängen ;) Ich fand's auch sehr hübsch!

      LG!

      Löschen
  3. Das ist unheimlich!

    Ich habe heute auch Nudeln mit Ricotta gekocht & fotografiert für nächste Woche auf meinem Blog :-)

    Tssss ....

    Und das mit dem Wasserkocher mache ich ganz genau so! Immer! Auch, wenn es mal nicht schnell gehen muss ....


    Deine Urlaubsfotos auf Instagram waren so schön, Danke, dass Du sie mit uns geteilt hast!

    Fühl Dich lieb gegrüß,
    auf ein grandioses 2013 ♥
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Mhmmm Ricotta in jeder Variation ist einfach unwiederstehlich :) und dazu noch Pasta sowie Tomaten. Klingt traumhaft! Hübsche Fotos, tolle Rezeptideen und wunderbarer Blog!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Klingt lecker! Und deine Bilder sind wieder so schön... :)
    Das mit dem Wasserkocher mach ich auch immer, spart nämlich Energie!
    xo Zoe

    AntwortenLöschen
  6. Schnelle Rezepte sind super, das hört sich so köstlich an. Wird nachgemacht... Viele grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  7. So, das muss ich noch schnell sagen - hab grade die nudeln mit meinen beiden mädels verspeist und wir waren allesamt begeistert :) DANKE fürs rezept!

    lg
    salma

    AntwortenLöschen
  8. Huuuuunger!
    Mensch, sieht das gut aus!

    Danke für das schöne Rezept!

    Ganz liebe Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  9. Perfekte Kombi Rezept gespeichert
    ;-) Danke
    Liebe Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
  10. Sieht absolut lecker aus & definitiv kochbar auch für einen Amateur wie mich:-)Ich muss aber erst mal ein Detox nach den Feiertagen machen:-) Lieben Gruß!!

    AntwortenLöschen