April 14, 2013

Fabelhaft Essen auf Sylt
im
Sylter Stadtgeflüster



Sylter Stadtgeflüster Kuchenbuffett




In der Woche vor Ostern verbrachten wir, wie schon oft, ein paar Tage auf Sylt. Manchmal kann man dann schon richtig Strandurlaub machen, manchmal ist das Wetter dann noch ein bißchen durchwachsen. Dieses Jahr war es allerdings bitterkalt. Zwar gab es reichlich blauen Himmel und Sonnenschein, aber dazu noch  einen eiskalter Ostwind, der einem die Tränen in die Augen trieb.

Um so mehr freuten wir uns auf schöne Cafés und Restaurants um uns nach unseren langen Strandspaziergängen wieder aufzuwärmen und gut zu essen.


Sylter Stadtgeflüster Vitrine Kuchen Torten Cupcakes



Schon gleich als wir anreisten entdeckten wir zu unserer großen Freude, daß direkt vor unserer Ferienwohnung im Herzen von Westerland gerade im letzten Winter ein neues Café-Restaurant eröffnet hatte. Schon von außen sah das Sylter Stadtgeflüster so wunderschön und einladend aus, daß wir gleich unsere Nasen an der Scheibe plattdrückten.



Sylter Stadtgeflüster Cupcake Sylt



Und die Speisekarte! Regional, saisonal, wunderbar. Was will man mehr. Ab 14:00 Uhr verwöhnen Iris, Thorsten und ihr nettes Team die Gäste nicht nur mit den leckersten Gerichten, sondern auch mit den köstlichen Kuchen und Cupcakes von Cupcake Sylt, von denen ich Euch hier schon so vorgeschwärmt habe. 


Sylter Stadtgeflüster Samova Tee Dosen


Viele kleine Köstlichkeiten, zum Teil direkt aus Sylter Produktion, kann man auch direkt im Restaurant kaufen und mitnehmen, wie zum Beispiel die kleinen Samova Teedöschen vom oberen Bild und alles aus der nun folgenden Bilderflut.


Sylter Stadtgeflüster Obstgeist




Sylter Marmelade Sylter Stadtgeflüster




Sylter Stadtgeflüster Sylter Salatsauce



Und für alle, die mit Kindern unterwegs sind: eine so fantastische Kinderkarte habe ich wirklich noch nie irgendwo gesehen. Erstmal: es gibt keine Pommes. Das finde ich auch völlig in Ordnung so. Zum Pommesessen kann ich mit den Kindern, wenn es sein muß, auch woanders hingehen. Unsere Kinder sind jetzt aber auch sowieso nicht die größten Pommesesser, meistens sind es die Pommes, die auf den Kindertellern übrigbleiben.

Aber Kinderteller mit einem richtigen kleinen Wiener Schnitzel (ja, richtig original vom Kalb), mit kleinen in der Schale gekochten, in Butter geschwenkten Petersilienkartöffelchen und einem Klacks Preiselbeersauce dazu, die findet man nicht jeden Tag. Oder mit ganz frisch ausgebackenen kleinen Fischfilets und köstlichem Kartoffelpüree dazu, begleitet von kurz in der Pfanne geschwenkten Gemüsestückchen, richtig knackig und frisch. Unsere Mädchen waren begeistert. Und wir erstrecht. 

Das Essen für uns Große war natürlich auch fantastisch. Angefangen beim selbstgebackenen Brot mit Kräuterpesto vorweg über die köstlichen Hauptgerichte bis hin zur ausgezeichneten Weinauswahl und dem herzlichen Service. Am liebsten würde ich gleich wieder dort essen. Aber wir wohnen einfach leider viel zu weit von Sylt entfernt ;)


Stadtgeflüster Sylt Samova Tee-Döschen



Könnt Ihr auf den Bildern erahnen, wie wunderschön das Sylter Stadtgeflüster eingerichtet ist? Schlicht und schön, ein bißchen im Long Island Stil und vor allem eine wunderbare Kombination aus hell und freundlich, geradlinig und trotzdem gemütlich. Und mit vielen liebevollen kleinen Details, die einen herzlich willkommen heißen. 


Stadtgeflüster Sylt Theke



Solltet Ihr demnächst einmal nach Westerland kommen, dann müßt Ihr unbedingt einmal dort vorbeischauen. Nein, nicht nur vorbeischauen, sondern auch dort einkehren. Auf einen wunderbaren Cupcake oder ein vorzügliches Abendessen. Und bestellt Iris dann bitte ganz liebe Grüße von mir!

Zu finden ist das Sylter Stadtgeflüster ganz einfach: gegenüber vom "großen Gosch" in der Boysenstraße in Westerland. Und für abends solltet Ihr unbedingt einen Tisch reservieren, auch in der Nebensaison.


Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Tag! Und falls jemand die für heute angekündigten 20°C und den Sonnenschein gesehen hat: schickt sie bitte mal in unsere Richtung. Wir haben den Strandkorb aus dem Winterquartier geholt, Bratwürstchen gekauft und hätten jetzt gerne bitteschön endlich mal Frühling. Geht Euch das auch so?


Liebe Grüße,

Isabelle


Kommentare:

  1. Vor lauter XXL-Spaziergängen war ich dieses Mal gar nicht im Westerländer Zentrum. Und hab dieses Schmuckstück verpasst. Sieht wahnsinnig einladend aus. Sogar ein Bremer Produkt hat sich reingeschmuggelt: Die Piekfeinen Brände von Brigitta Rust. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie schön, liebe Isabelle!

    Ich kenne das Sylter Stadtgeflüster gar nicht... und Deine Bilder sind sooo verlockend, dass ich wieder einmal mehr Fernweh bekomme.

    Es wird wieder Zeit, dass ich wieder nach Sylt komme...

    Liebe Grüße,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Isabelle,

    wow, das Sylter Stadtgeflüster sieht echt toll aus, da würde es mir bestimmt auch so gut gefallen wie euch!! Den Samova Tee kenne ich von meiner Kosmetikerin, da gibt es nach der Behandlung immer ein leckeres Gläschen von und ich hab auch schon ein paar Proben mit nach Haus bekommen.
    Übrigens habe ich heute dein Marmorkuchenrezept ausprobiert und du hast vollkommen Recht: es ist der wahrscheinlich beste Marmorkuchen der Welt!!!! Was ich wohl leider nicht bestätigen kann ist ob er nach 2-3 Tagen noch genauso lecker ist;))... ähm er hat meinen 3 Männern so gut geschmeckt, dass nur noch ein kleines Stück übrig blieb!!

    Ich schick dir schnell noch ein paar Sonnenstrahlen, bei uns ist es heute herrlich (morgen soll es allerdings wieder regnen)

    liebe Grüße
    Babette

    AntwortenLöschen
  4. HIER! Ab mittags hatten wir Traumwetter, ich denke, die 20C waren sogar überschritten! Ich schick sie Euch, die Sonne, wenn sie noch nicht da ist. Das Restaurant sieht wunderschön aus. Tolle Fotos.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos! Toller Tipp! Ich LIEBE Sylt. Wenn ich mal wieder auf Sylt bin, werde ich "Sylter Stadtgeflüster" bestimmt mal besuchen.
    Danke dafür :-)

    Ganz liebe Grüße und einen tollen Abend,
    Janet

    AntwortenLöschen
  6. die friesentorte als cupcake??
    deine fotos sind so unfassbar schön, ich bin hin und weg! am liebsten würd ich gleich meinen koffer packen ...

    AntwortenLöschen
  7. Auf Sylt war ich noch nie, aber der Gedanke, da mal Urlaub zu machen, hat sich gerade in meinem Kopf eingenistet.
    Sollte ich jemals dorthin kommen, werde ich auf jeden Fall im Stadtgeflüster vorbeischauen. Das sieht wirklich wunderschön und lecker aus!

    Ich verlose auf meinem Blog gerade ein Reisetagebuch, vielleicht kannst du das für deine nächste Reise auf Sylt gebrauchen? Ich würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbei schaust!

    LG
    talie

    AntwortenLöschen
  8. Also Du bist Schuld, das ich unbedingt nach Sylt möchte! Jetzt werde ich heute abend meinen Freund damit nerven, bis wir eine Syltreise buchen (wohnen in Süddeutschland, da kommt man leider nicht so schnell nach Sylt). Die Kinderteller klingen so lecker!
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Toller Tipp, vielen Dank! Ich sammel ja schon Ideen für unseren Sylt-Urlaub im Sommer ... :)
    Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Ich werde im Sommer zum ersten Mal nach Sylt fahren ♥
    Deine Tipps sind selbstverständlich notiert :-)

    Viele liebe Grüße * Denise

    AntwortenLöschen