Dezember 19, 2013

Königlich & Köstlich
Ein Königreich für Kokos Kirsch Makronen



Königlich und köstlich Callwey verlag Carolyn Robb Kochbuch England

Als halbe Britin verfüge ich ja nicht nur über die berühmte "stiff upper lip", die bemerkenswerte Fähigkeit, stundenlang brav und ohne zu Drängeln Schlange zu stehen (außer beim Skifahren natürlich) und eine Vorliebe für schwarzen Tee mit Milch und Chips mit Essig-Geschmack, nein, ich bin natürlich vor allem auch eine glühende Bewunderin des britischen Königshauses. Ich habe mit den kleinen Prinzen um Princess Diana geweint, mit Kate der großen Hochzeit entgegengefiebert und hätte am liebsten Baby George ein hübsches Taufgeschenk zugesteckt. Die Royals und ich, das ist eine richtig dicke Sache mit uns. Jedenfalls von meiner Seite aus, aber ich halte mich dann doch lieber dezent zurück, ich möchte schließlich nicht als Stalkerin gelten ;)




Königlich und köstlich Kokos kirsch makronen rezept




Als absolutes Must-have für alle Möchtegern-Stalker des britischen Königshauses möchte ich Euch heute das Buch "Königlich und Köstlich" von Carolyn Robb, erschienen im Callwey Verlag ans royale Herz legen. Carolyn war lange Zeit die Küchenchefin von Charles und Diana und plaudert hier ganz allerliebst aus dem Nähkästchen oder eher vielleicht aus dem Kochtöpfchen. Außer ganz vielen wunderbaren Rezepten (woher kommen eigentlich ständig diese bösen Gerüchte, in England könnte man nicht gut essen?) gibt es jede Menge Geschichten dazu. Royal Family through the backdoor sozusagen. Zwischendurch gibt es immer wieder liebevolle kleine Notizen und Karten von Charles und Diana an Carolyn, Bilder von den kleinen Prinzen mit ihren Eltern, Weihnachtsgrüße und Dankeschöns für besonders gelungene Mahlzeiten oder einfach als Entschuldigung, ihr zu später Stunde noch Arbeit in der Küche gemacht zu haben. Sehr persönlich und sehr süß.


Königlich und köstlich rezepte und geschichten britisches königshaus





Königlich und köstlich callwey verlag


Ganz in Weihnachtsstimmung habe ich mich gleich an die köstlichen Kokos-Kirsch-Makronen gemacht. Ich finde, Makronen müssen in der Adventszeit einfach sein!

Und so geht's!

85 g Kokosraspeln
85 g kandierte Kirschen
2 Eiweiß
200 g Zucker
1 Prise gemahlene Vanille
85 g Cornflakes

Den Backofen auf 170° C (Heißluft) vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kokosraspeln auf dem Backblech ca. 5 Minuten leicht anrösten und abkühlen lassen. Die kandierten Kirschen kleinhacken. Die Eiweiße steifschlagen und nach und nach unter Rühren den Zucker einrieseln lassen bis ein dickes, glänzendes Baiser entstanden ist. Vanille, Kokosnuss, Cornflakes und Kirschen unterheben und die ganze Masse mit einem Löffel in kleinen Häufchen auf das Backblech setzen. Ca. 15-20 Minuten backen und anschliessend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Königich und köstlich Kokos kirsch makronen rezept




Mmmmh, ein Gedicht! Und wenn man die Makronen so knuspert, fühlt man sich ganz wie beim Tee im Buckingham Palace. Beinahe jedenfalls ;)

Zu Weihnachten werde ich noch ein paar anglophile und royalistische Menschen in meiner Umgebung mit diesem tollen Buch beglücken. Das ist allemal besser als ein Becher mit einem Aufdruck von Klein-George bei seiner Taufe, sorry Kate & William! Bestellen könnt Ihr das Buch übrigens hier (click).


Königlich und köstlich



Und was machen die Weihnachtsvorbereitungen bei Euch so? Alle Geschenke zusammen? Weihnachtsbaum gekauft? Ich muß morgen noch ein paar Sachen erledigen, Samstag noch einen kleinen Food-Photography Workshop für ein paar wunderbare Grafikdesignerinnen halten und dann heißt es hier nur noch Weihnachten. Morgen gibt es dann auch noch das letzte Rezept aus meinem Post-aus-meiner-Küche Paket, die Weihnachtsmandeln. 


Liebe Grüße,

Isabelle

Kommentare:

  1. Hallo Isabelle! Das hört sich aber lecker an! Ich glaube, die muss ich mal testen ;). Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  2. o wow, du hast einen wunderbaren blog! wie schlimm dass du morgen noch in die Stadt musst, aber ich habe dasselbe los gezogen. ich tu mir den trip mit meinem freund an, weil er so umkreativ beim geschenkesuchen vorgeht. in Leipzig rennt man sich aber schon seit zwei Wochen die köpfe ein....

    ich finde das buch ja so etwas von obermegahammerfantastisch! da mach ich ganz große augen, hihi! jetzt will ich das haben....

    ich folge dir auf jeden fall. und wünsche dir wunderbare, dann doch noch besinnliche weihnachten liebes! LG
    maria

    www.mariavictoriaphotography.com

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt mag ich dich noch viiiiiiel mehr, denn ich bin genauso *England-verrückt* wie du.
    Meine Tochter und ich haben Kate und William zur Taufe von George eine Glückwunschkarten geschickt und, du wirst es kaum glauben, eine Antwort erhalten. Ein super süßes Familienfoto und ein Dankeschön waren im Brief. So ein richtig royaler, aus dem Hause Windsor. Wir haben uns einen Keks gefreut!
    Falls du die Adresse haben möchtest, schreibe mich einfach an.
    Lovely hugs
    Molly

    mollyone@versanet.de

    AntwortenLöschen