Dezember 06, 2013

Lasst uns froh und lecker sein

... und wieder gibt es Post aus meiner Küche



Post aus meiner Küche Weihnachtsmandeln Schokocrossies selbstgemacht




Huuuiiii, ist das heute mal ein stürmischer Nikolaustag! Xaver sei Dank fing der Nikolaustag für uns ganz wie es sich gehört mit dicken Schneeflocken an, was beinahe ebenso große Begeisterung auslöste wie die gut gefüllten Stiefel. 


Gestern war auch schon ein Jubeltag hier bei uns, denn unser wunderbarer und unerschrockener Paketbote kämpfte sich wie ein edler Ritter von der gelben Gestalt durch Sturm, Schlagregen und Orkanböen um uns feierlich unser "Post aus meiner Küche"-Paket zu überreichen. Ich hatte mich ja schon bei der Auslosung wie doll und verrückt über Bobby Flitter und seine magische Lostrommel gefreut, daß er mir ausgerechnet die liebe Susanne von Serendipity zugelost hat. Ich hatte Susanne schon kurz auf einem Event kennengelernt, dort hatten wir leider nicht soviel Zeit zum Quatschen, aber ich mochte sie sofort soooo gerne und finde ihre tollen Stricksachen auf Ihrem Blog einfach sooooooo wunderschön! Habt Ihr das auch schonmal erlebt, daß Ihr Leute online kennenlernt und gleich denkt: "Bingo! Supersympathisch!" und der persönliche Eindruck im "echten" Leben 1.0 dann auch ganz genau so ist? Auf der Blogst-Konferenz im November haben wir dann jedenfalls erstmal ausgiebig gequatscht, herrlich war das.

Mich hat es dann natürlich nicht groß gewundert, daß Susannes "Post aus meiner Küche" Paket der absolute Knaller war. Nicht nur gab es oberleckeren Stollen, Früchtebrot und die allerfeinste Weihnachtsschokolade jemals (ich liiieeeeeebe Weihnachtsschokolade!), nein, sie hatte auch noch für meine drei Mädchen wunderschöne Strickarmbänder mit diesem kleinen süßen Hirschanhänger eingepackt. Die zeige ich Euch die Tage einmal extra, jedenfalls wenn ich sie mal für ein Foto zurückbekomme. Jetzt möchten meine Mädels natürlich gerne von Susanne adoptiert werden. Oberleckere Schoki herstellen und dann noch coolen Schmuck entwerfen - da kann die Mama einpacken ;)


Geschenke aus der Küche Weihnachten




Post aus meiner Küche Schokocrossies Weihnachtsmandeln selbstgemacht



Jetzt seid Ihr bestimmt auch ganz gespannt, was in meinem Päckchen war? Also, zunächst einmal Zuckersterne, ein recht einfacher Plätzchenteig mit ein bißchen Zimt und kurz vor dem Backen aufgestreutem braunen Zucker. Versieht man die Kekse mit einem kleinen Loch kann man sie wunderbar aufhängen.

Außerdem gab es noch weiße Schokocrossies mit Mandeln und Cranberries. Mmmmh, von denen konnte ich mich nur ganz schwer trennen ...

Als dritte Köstlichkeit habe ich noch einen kleinen Beutel mit Weihnachtsmandeln eingepackt. In Zuckersirup gewendete geröstete Mandeln mit Schokolade überzogen und mit einer Puderzucker-Zimt-Kakao-Mischung  bestäubt. Ein Traum.


Weihnachtsmandeln Schokocrossies selbstgemacht




selbstgemachte Schokocrossies Weihnachtsmandeln



Die Rezepte zu den einzelnen Leckereien zeige ich Euch in den nächsten Tagen so nach und nach. Also: stay tuned! Es lohnt sich!


selbstgemachte Schokocrossies mit Cranberries Mandeln weisse Schokolade




Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Nikolaustag und ein fantastisches Wochenende! Lasst Euch bloß nicht wegpusten, lasst uns lieber froh und lecker sein ;)


Liebste Grüße,

Isabelle




Kommentare:

  1. Liebe Isabelle,
    dieses PAMK-Paket hätte ich auch SEHR gern bekommen und ich freue mich schon auf die Rezepte! Auf die Schokocrossies bin ich ziemlich gespannt. So etwas fehlt mir noch für meine aktuelle Weihnachtsbäckerei!
    Viele Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, Deine Fotos, liebe Isabelle,
    sind mal wieder traaaauuuuummmmmhaft! :-)
    Habe in diesem Jahr auch das erste Mal bei PAMK
    teilgenommen und fand' es großartig.

    Wünsche Dir ein schönes Adventswochenende,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super lecker aus.
    Hab ein tolles 2. Adventswochenende.
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  4. nach und nach wie fies ;) das sieht allso so lecker aus!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Isabelle,
    Deine Crunchies sehen ja sooooo lecker aus. Ich werde sofort in "Produktion" gehen, wenn Du uns das Rezept verrätst. Von kleinen leckeren Geschenkideen kann ich nämlich nie genug bekommen. Für Lehreinnern & Tennistrainer, Nachbarn und die Verwandtschaft ....
    DANKE schon jetzt!!!
    Ich wünsch' Dir einen schönen 2.Advent!
    Vanessa

    ... und wenn Du möchtest - besuch' doch meine Adventsverlosungen!

    AntwortenLöschen
  6. Die Crossies mit weißer Schoki sind der Hammer, gibts bei uns jedes Jahr und alle reißen sich drum :)
    Dein Paket wäre bei mir zuhaus sicher auch seeeehr gut aufgehoben gewesen...

    Liebste Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  7. Ich muss ja gestehen, die erste Tüte Schokocrossies ist schon alle :)
    Soo lecker! Ich freu mich schon auf das Rezept, damit ich Nachschub produzieren kann!
    Auch die andern beiden Leckereien sind oberlecker - vielen vielen Dank meine Liebe für dieses tolle Päckchen!
    Liebste Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht vielleicht köstlich aus...schade, dass es sowas bei mir nicht gibt, aber dieses Jahr komme ich einfach nicht zum backen. Lieber Gruß

    AntwortenLöschen