Juli 28, 2015

At home




Heute nehme ich Euch mal wieder mit zu mir nach Hause. Eigentlich wollte ich Euch ein paar Bilder von einigen geplanten Renovierungs-Baustellen im Haus zeigen, doch das scheiterte schlicht an der Tatsache, dass es gerade jetzt nicht wirklich viele vorzeigbare Ecken gibt. Das liegt daran, dass wir zum einen zur Zeit ständig unterwegs sind und ausserdem extreme Umstände in unserem direkten Umfeld zu totalem Chaos verbunden mit unglaublichem Zeitaufwand geführt haben. Dementsprechend haben wir im Moment mehr Unordnung als sowieso schon bei uns ;)

Anstatt Euch also heute ein paar Vorher-Bilder vom Zimmer unserer Jüngsten zu zeigen, wo immer noch ein Schreibtisch fehlt und ausserdem gerade das Dachrollo seinen Dienst aufgegeben hat, zeige ich Euch Bilder vom einzigen Raum, der wenigstens meistens in einem Zustand ist, dass man Gäste hineinlassen kann. Sinniger- und praktischerweise ist dies das Gästebad ;)




Hier im Gästebad kämpft übrigens schon seit Jahren ganz tapfer diese wunderschöne Orchidee  ihren einsamen Kampf gegen meinen braunen Daumen. Sehr erfolgreich, wie es scheint! 

Eigentlich müsste ich Euch wirklich ein Bild von unserem Provisorium zum Verdunkeln am Dachfenster zeigen, doch es ist einfach wirklich kein hübsches Fotomotiv, ich hatte Angst, mir springt die Linse ;)  Damit die Kleine nicht so furchtbar früh vom Sonnenlicht (ist ausgerechnet die Ostseite) geweckt wird, hat mein Mann ein großes, grelloranges Badetuch (ein Werbegeschenk eines führenden österreichischen Beschlagherstellers in seiner Firmenfarbe) kunstvoll vor dem Fenster drapiert. Scheint jetzt dort morgens sehr früh die Sonne durch, sieht es ein bisschen wie in einem Rotlicht-Etablissement aus. Aber die Kleine schläft wie ein Murmeltier.

Sobald sich hier alles wieder normalisiert hat, werden wir auch flugs ein neues Rollo installieren, von dem Orange wird man echt fast blind. Ich habe auch schon genau das richtige gefunden, und zwar im Online-Shop von ITZALA. Da gibt es hübsche Kleidchen für Dachfenster in allen Farben, zur Not sogar in Orange ;) Schaut mal hier >>>click<<< , da gibt es alles, was das Herz begehrt für Dachfenster!



Habt Ihr auch so Chaos-Ecken bei Euch zuhause? Oder geht das nur mir so? Verratet Ihr mir Eure Geheimwaffen gegen den Kampf gegen das Chaos? Ich bin gespannt!


Liebste Grüße,

Eure Isabelle


P.S.: Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit ITZALA entstanden, vielen Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen