Juli 06, 2015

Hot in the city

Leichtes Sommer-Outfit für alle Fälle

Unbenannt #13


Wow. Ist das ein Sommer! Erst sind wir alle am jammern und klagen, es wäre zu kalt und wo der Sommer denn bliebe und dann kommt er angebraust und zeigt es uns. Aber so richtig! Nach einem Wochenende voller chilliger Herumlungerei auf diversen Terrassen im Freundeskreis bei köstlichstem Essen und eiskaltem Rosato hat uns der Alltag wieder und vor dem heißersehnten Sommerurlaub (es geht wieder nach Norderney, juchhu!) müssen noch ein paar Tage gearbeitet werden. Und da stellt sich bei diesem Wetter immer wieder die Frage: "was ziehe ich bloß an?" Schließlich kommt die abgeschnittene Jeansshorts vom Wochenende auch bei 35° im Büro meistens nicht so gut an. 

Ich habe da mal wieder ein kleines Outfit zusammengestellt. Ein leichtes dunkelblaues Kleidchen geht immer und leichte Sandalen, ein schickes Tuch und eine Tasche im Boho-Stil differenzieren es vom Strandoutfit. Abgerundet wird das Ganze von einer hellgrauen Strickjacke (falls die Klimaanlage zu doll powert) und Hut samt Sonnenbrille gegen zuviel Sonne. Fertig ist das Summer-in-the-City-Outfit! Gefunden habe ich das alles hier (klick)

Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Tag!


Allerliebste Grüße,

Isabelle



1 Kommentar:

  1. Ach ja, für Sachen von Esprit kann ich mich ja immer begeistern, die haben einfach tolle Klamotten und die sitzen an meinem Körper auch gut und ich fühle mich wohl darin. Ich habe relativ viel von dieser Marke - erst unbewusst, weil es mir schlicht gefallen hat und gut saß, später ist es mir dann aufgefallen und nun gehe ich gezielt nach Esprit suchen, wenn ich was Neues brauche. Das Outfit, das du zusammengestellt hast, sieht auf jeden Fall bequem aus. Ich wünsche dir einen tollen Urlaub und erhol dich gut! Sicher bringst du uns ein paar Strandfotos mit, da würde ich mich als Daheimgebliebene freuen! Viele liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen