August 27, 2015

Pimp your Esstisch in 5 Minuten







Ihr wisst ja, bei mir muss immer alles ganz schnell gehen. Mit drei Kindern, Job, Haus, Garten und den Pferden kann ich mich leider nicht immer so lange an einzelnen Dingen aufhalten. Trotzdem mag ich es natürlich hübsch und gemütlich hier bei uns im Applewoodhouse. Zu allem Überfluss habe ich neben der allgemeinen Zeitknappheit gerade noch ein weiteres Problemchen: ich habe mir die Schulter ausgekugelt, so ein Käse! Ich tippe diesen Post hier also gerade einhändig ;) Eine dumme Bewegung und zack - eine Freifahrt im Rettungswagen gewonnen!





Diese Tischdeko kann man aber sogar einhändig organisieren, ist also ideal für Armschlingenträger wie mich zur Zeit ;)

Man braucht einfach nur ganz viele Gläser in verschiedenen Größen, eine kunterbunte Mischung verschiedenster Blumen und natürlich einen Tisch. Die Gläser können Windlichter in allen Größen sein, gemischt mit Trinkgläsern, Marmeladengläsern, Gurkengläsern oder was auch immer Ihr finden könnt. Die Blumen können ganz Ton in Ton sein oder kunterbunt gemischt, vom Blumenladen oder Wildblumen von der Wiese, je nachdem, welche Stimmung Ihr erzeugen möchtet. Richtig schön wird es vor allem für Abends, wenn Ihr in einige der Gläser einfach Teelichte oder Kerzenreste setzt. Gute Teelichte kaufe ich am liebsten bei einem Ausflug nach Schweden ;) oder bestelle sie online bei hellweg.de. Wichtig ist mir dabei immer, dass sie auf jeden Fall duftneutral brennen, genau wie die Blumen nicht zu intensiv riechen sollten, das lenkt zu sehr vom leckeren Essen ab.




Ich mag diese Art der Dekoration so gerne, weil sie so unkompliziert ist. Man kann die Gläser immer wieder neu gruppieren, der Tischlänge nach verteilen oder in Gruppen anordnen - ganz wie es passt. Fertig.


So, ich muß jetzt noch ein bißchen meine lädierte Schulter pflegen. Drückt mir doch bitte die Daumen, dass sie nicht noch operiert werden muß!


Liebe Grüße,


Eure Isabelle

Kommentare:

  1. Oh weh , liebe isabelle da drücke ich dir wirklich mal ganz fest die Daumen , dass deine Schulter nicht noch operiert werden muss! Ich wünsche dir schnelle gute Besserung !
    Deine Tischdeko sieht übrigens ganz zauberhaft aus ! Oft sind es ja wirklich die ganz einfachen Dinge, die dann die größte Wirkung haben.
    Alles Liebe
    Esther

    AntwortenLöschen
  2. Schulter auskugeln hört sich aber sehr schmerzhaft an. :-( Ich hoffe es geht dir bald wieder besser.
    Trotzdem ist es eine sehr schöne Tischdeko geworden!

    xoxo
    Schönes Wochenende
    Elena

    AntwortenLöschen
  3. gute Besserung, schön ruhig halten und keine falsche Bewegung, das wird wieder

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön, deine Tischdeko und ganz meins, ich liebe nämlich auch jede Art von verschiedenen Gläsern und Flaschen als Vasenersatz. Und bin momentan auch mit Gipsbein ans Haus und die Couch gefesselt. In diesem Sinne wünsch ich dir gute Besserung und hoffentlich keine OP
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen