Dezember 01, 2015

Von Dachböden, Pinterest-Prokrastination und Visionen

{promotion}

Heute gibt es mal wieder etwas für "schönes Wohnen". Im Moment steht zwar überall die Weihnachtsdeko im Rampenlicht aber das ist ja noch lange kein Grund, alles andere zu vernachlässigen, oder? Vor allem, wenn man wie ich die Weihnachtsdeko vom Dachboden des Grauens holen musste und mal wieder dran erinnert wurde, dass es allerhöchste Zeit wäre, dort einmal vernünftig aufzuräumen und etwas Schönes daraus zu machen. Vor meinem geistigen Auge erschien wie schon so oft ein lichtdurchflutetes, wunderschönes Loft. Leider fern aller Realität.


Wir verfügen zwar über den Luxus einer "richtigen" Treppe zum Dachboden und haben sogar den schlimmsten "Gerümpelteil" vom ausgebauten Spitzboden komplett durch eine Tür getrennt, aber irgendwie ... irgendwie sieht es da oben immer noch ein bisschen aus wie kurz nach unserem Einzug.

In Zusammenarbeit mit VELUXSHOP habe ich jetzt mal ein wenig herumgestöbert, was es so für schöne Ideen für Dachböden und überhaupt für Räume mit Dachfenster gibt. Für meine Version von "lichtdurchflutet" fehlen bei uns allerdings noch so ein paar Dachfenster, wir haben bislang nur ein normales Fenster an der Giebelseite.






Ich würde am liebsten gleich anfangen, umzubauen! Ich fürchte allerdings, jetzt so kurz vor Weihnachten finde ich da keine Mehrheit für bei uns Zuhause. Aber man darf ja schonmal träumen, oder? Dafür ist so ein Pinterest Board ja auch ein bisschen da! Wer möchte, kann auch gerne ein wenig auf meinen anderen Boards herumstöbern. Zur Zeit strukturiere ich da ein bisschen um und versuche, eine etwas einheitlichere Struktur zu bekommen. Es ist nur immer so - kaum ist man auf Pinterest, findet man hunderte von wunderschönen Pins und ein Feuerwerk von tollen Ideen und Inspirationen, da kann man sich ganz leicht für den Rest des Abends oder der Nacht verlieren ... . Geht Euch das auch so? Am besten stellt man sich da einen Wecker, der einen wieder zurückholt ;)

Habt Ihr auch schöne Boards zum Thema Dachboden? Ihr könnt sie gerne in den Kommentaren verlinken, ich freu mich!

Habt noch einen wunderschönen Tag! 


Liebe Grüße,

Isabelle


P.S.: Dieser Post erscheint in Zusammenarbeit mit Velux. Vielen Dank!

1 Kommentar:

  1. Lichtdurchflutete lofts werden eindeutig überbewertet...so ein vollgerümpelter Dachboden, da weiß man was man hat - (ich habe auch einen)
    Allerdings lässt sich unserer auch beim besten willen nicht in ein Atelier oder so umbauen...
    Annette

    AntwortenLöschen