September 20, 2016

Mein perfekter Start in den Tag – der frühe Vogel fängt das Pferd






{Werbung} In Zusammenarbeit mit Geramont® stellen sich ein paar Blogger die Frage: „Wie sieht Dein perfekter Start in den Tag aus?“. Das kann ich für mich ganz leicht beantworten! Morgens um halb sechs am Samstag oder Sonntag, wenn sich die allermeisten Menschen, die nicht zufällig früh arbeiten müssen, in den Urlaub wollen oder von ihren kleinen Kindern geweckt werden nochmal ganz gepflegt im Bett umdrehen und eine Runde weiterschlafen – dann stehe ich richtig gerne schon auf. Unglaublich, oder? Und nein, ich leide nicht an präseniler Bettflucht, übertriebenem Ausgeschlafensein oder ganz allgemeiner Langeweile, ich genieße einfach dieses Frische am frühen Morgen. Der nagelneue Tag, der ganz unverbraucht vor einem liegt und darauf wartet, gelebt zu werden.
 





Diese Zeit ist vor allem im Sommer fast ein bisschen verzaubert hier auf dem Land. Der Morgennebel lüftet sich, die Vögel singen um die Wette und die Katzen schleichen von ihren nächtlichen Ausflügen zurück. Und nur ganz wenige Menschen sind unterwegs wenn ich mich auf den Weg zum Stall mache. Eine Runde mit dem Pferd durch die gerade aufgewachte Natur – was könnte schöner sein? Dafür lohnt sich das frühe Aufstehen allemal!
 




Wenn ich schon so früh am Morgen unterwegs bin, nehme ich mir nur sehr selten die Zeit, vorher zu frühstücken. Dann ist der Hunger natürlich nach dem Reiten groß, vor allem, wenn nicht nur ein lockerer Ausritt sondern ernsthaftes Training angesagt war. Umso schöner ist es dann, am Stall mit einer ganzen Horde Reiterkollegen zu frühstücken.

Eine ganz wunderbare Frühstücksidee habe ich für Euch natürlich auch dabei, mit den cremig-zarten Scheiben von Geramont®. Mein französischer Frühstücksburger schmeckt nicht nur in großer Runde oder in Kleinerer zuhause am Frühstückstisch – er ist auch très bon für unterwegs, sei es für die lange Fahrt zum Reitturnier oder im Alltag anstelle der Frühstücksstulle.
 




Pro Person braucht Ihr 3 dünne Scheiben Baguette, dünn mit Butter bestrichen, eine Scheibe Geramont®cremig-zarte Scheiben sahnig-mild und etwas Waldbeeren-Marmelade. Auf die unterste Baguette-Scheibe kommt eine halbe Scheibe Käse, diese dann mit Waldbeerenmarmelade bestreichen, dann die nächste Scheibe Baguette, die andere Hälfte der Käsescheibe, wieder mit der Marmelade bestrichen. Mit der dritten Scheibe Baguette wird das Ganze dann abgeschlossen. Dieser Burger ist so sahnig, cremig, zart und fruchtig – ein kleines Stück Himmel früh am Morgen. Dazu noch einen Milchkaffee – la vie est zärtlich!
 




Die cremig-zarten Scheiben von Geramont® sind so ganz anders als herkömmlicher Scheibenkäse, viel sahniger und cremiger von der Textur, der zergeht quasi auf der Zunge. Als kleines Röllchen landet der bei uns auch mal ganz schnell ohne jegliches Begleitmaterial im Mund ;)
 




Wie ist das bei Euch? Wie sieht bei Euch der perfekte Start in den Tag aus? Eher nochmal umdrehen oder seid Ihr auch frühe Vögel? Ich bin gespannt!


Liebe Grüße,

Eure Isabelle



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen